Matt mit Dame und König

Erfahrene Spieler geben besonders dann frühzeitig auf, wenn sie materiell schlechter dran stehen und die Zeit eine untergeordnete Rolle spielt. Wenn nur noch der eigene König gegen König und Dame spielen muss, kann man höchstens ein Remis durch Zugwiederholung oder ein Patt raus schlagen. Ist die Bedenkzeit hoch genug, ist die Chance dafür sehr gering. Im Blitzschach sieht es da anders aus. Deshalb sollte man sich auch mit den elementarsten Mattmotiven befassen.

 

Dieses Bild sollten Sie sich gut einprägen. Der schwarze König wurde an den Rand gedrängt. Der weiße König steht direkt davor und Schwarz kann nur nach links oder rechts ausweichen, die Grundreihe somit nicht verlassen. Die weiße Dame gibt nun auf der Grundreihe das Matt.

 

Das funktioniert natürlich ebenso in der Ecke. Aufpassen muss man, dass es beim Versuch den König Matt zu setzen nicht zu einem Patt kommt.

 

Diese Stellung ist Patt. Glauben Sie mir: Es gibt nichts ärgerliches, als so eine Gewinnstellung durch ein Patt aus der Hand zu geben.

Im Endspiel sieht bei der Konstellation die Stellung oft so oder so ähnlich aus. Im besten Fall für Schwarz steht der eigene König möglichst in der Mitte des Schachbretts und der weiße König möglichst weit weg. Schwarz hat das Bestreben möglichst lange vom Rand wegzubleiben, Weiß das Bestreben den König an den Rand oder in eine der Ecken zu drängen.

Diese Situationen sollten Sie am Anfang üben. Zunächst alleine, dann am besten gegen den Computer. Versuchen Sie so lange wie möglich mit Schwarz durchzuhalten und dann auf der anderen Seite so schnell wie möglich zu gewinnen.

Es gibt mehrere Kombinationen, hier ist eine von denen, die in sieben Zügen zum Matt führen.

 

Dies ist auch ein sehr häufiges Bild. Die Dame steht direkt vor dem gegnerischen König und wird vom eigenen König gedeckt. Weiß versucht mit jedem Zug die Beweglichkeit von Schwarz einzuschränken und den eigenen König an den des Gegners heranzuführen. 5. Dc7 sperrt Schwarz auf die letzte Reihe ein. 5. De7 Kh8 6. Df7 würde wiederum zum Patt führen. Sie sehen, dass trotz der Überlegenheit ein Schmaler Grad zwischen Sieg und Unentschieden besteht.

Übersicht Mattsetzen

Menü