Matt

»Matt«, oder auch »Schachmatt« bedeutet, dass sich der König nicht mehr aus einem Angriff heraus winden kann. Er kann seinen Tod nicht verhindern und das Spiel ist damit vorbei. Der Begriff »Schachmatt« kommt ebenfalls aus dem persischen und bedeutet in etwa »Der König wurde besiegt« wobei es auch »überfallen«, »geschlagen«, oder »ist hilflos« bedeuten kann. »Besiegt« drückt aber am besten aus, was auf dem Schachbrett passiert.

 

Hier sehen Sie ein Beispiel für ein Matt. Wir haben dies bereits beim Schach erwähnt. Der Turm auf a1 greift den König auf g1 an. Dieser kann nicht entweichen, den Turm nicht schlagen und es gibt keine Figur, die dazwischen ziehen kann. Auch kann der Turm nicht von einer anderen Figur geschlagen werden. Weiß ist Schachmatt und hat das Spiel verloren.

 

Im zweiten Beispiel setzt der Springer Matt. Bei diesem Matt handelt es sich um ein sogenanntes »Erstickungsmatt«. Diese Art des Mattsetzens beherrscht nur der Springer und ist sehr attraktiv. Der König ist von seinen eigene Leuten umzingelt. Er kann nicht ausweichen und keine andere Figur kann ihm helfen.

Wenn ein Springer Schach gibt, kann man keine Figur dazwischen stellen. Der Springer kann geschlagen werden oder der König weicht aus, eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

 

Hier sehen Sie ebenfalls ein Matt. Die Dame steht direkt vor dem schwarzen König und wird dabei vom eigenen König gedeckt. Diese und sehr ähnliche Situationen kommen im Endspiel sehr oft vor, weswegen Sie sich das Bild gut einprägen sollten.

 

Im letzten Beispiel sehen Sie ebenfalls ein häufig vorkommendes Matt. Die beiden Türme besiegen den schwarzen König. Der Turm auf h7 verhindert, dass der König entweichen kann, der Turm auf g8 erzeugt die Drohung (das Schach) und da der Turm auf g8 nicht geschlagen werden kann, der König nicht ausweichen kann und auch keine Figur die Drohung blockiert, ist es Schachmatt. Selbst wenn es eine Figur gäbe, die den Turm auf h7 schlagen könnte, würde es keine Rolle spielen. Die unmittelbare Drohung (Turm auf g8) muss eliminiert werden. Da dies nicht möglich ist, das das Spiel vorbei und Weiß kann sich feiern lassen.

Es gibt noch viele Arten des Matts. Momentan ist es wichtig, dass Sie das Prinzip verstanden und dabei sehr häufig auftretende Mattarten kennengelernt haben.

Kapitelübersicht

Menü